Menü

Leistungen

Unser Beratungsangebot als MPU-Vorbereitung

Vorbereitung, Beratung und Hilfe

  • MPU Anordnung wegen Alkohol, Drogen, Medikamente, Straftaten, Punkte,Wiederholungstäter, gemischte Anlässe
  • Schwerpunkt Alkoholproblematik, kontrolliertes Trinken, Abstinenz, weitergehende alkoholbedingte Begleiterscheinungen
  • Punkteabbau
  • Sperrfristverkürzung
  • Einflussnahme auf das zu erwartende Gerichtsurteil
  • Korrespondenz mit Behörden
  • Aufarbeitung der Eintragungen im Verkehrszentralregister
  • Einsichtnahme in die Führerscheinakte
  • medizinische Begleitmaßnahmen

Intensivkurse und Einzelberatung

Bei der MPU wird einer eingehenden Analyse der Vorgeschichte des Betroffenen, zur Beurteilung dessen Fahrtauglichkeit, nicht unerhebliche Bedeutung zugemessen.

Zur Schaffung eines notwendigen Vertrauensverhältnis bei der Vorbereitung der MPU favorisieren wir, auch aus Diskretionsgründen, die Einzelberatung.

Wochenendtermine

Eine effiziente Beratung ist nur dann gewährleistet, wenn Sie zu diesem Zeitpunkt frei von körperlichen und geistigen Belastungen sind. Das ist im Berufsleben, insbesondere Wochentags, nicht immer möglich. Nach Absprache stehen wir Ihnen auch am Wochenende und am späten Abend zur Verfügung.

Hausbesuche

Sie fühlen sich in vertrauter Umgebung wohler? Sie wissen, dass Sie den ersten Schritt, das Aufsuchen einer Adresse, wo Ihnen geholfen wird, immer wieder verschoben haben?

Innerhalb Berlins kommen wir auch gern zu Ihnen nach Hause.

Telefonische Beratung

Sie haben Angst oder Scham vor einem persönlichem Gespräch? Sie benötigen nur noch einige Hinweise? Sie meinen, Ihr Fall ist nicht so schlimm?

Nutzen Sie in diesen Fällen die telefonische Beratung. Wir werden versuchen, Ihre Zweifel zu zerstreuen. Gemeinsam werden wir eine Vorgehensweise besprechen, um Ihre erste Aktivität weiter auszubauen.

Übernachtungsmöglichkeit

Sie möchten mein Angebot nutzen und haben einen langen Anfahrtsweg?

Kein Problem. Nach Absprache steht Ihnen ein gepflegtes Gästezimmer zur Verfügung.

Begleitung zur MPU

Der MPU-Termin rückt näher. Sie sind bestens vorbereitet und brauchen vor dem Kommenden keine Angst zu haben. Trotzdem sind Sie noch aufgeregt und nervös?

Wenn es Sie beruhigt, gehen wir gemeinsam zur MPU und verlassen die Prüfstelle auch wieder gemeinsam.

Egal, für welche Leistung Sie sich entscheiden. Wichtig ist, dass Sie überhaupt etwas tun um Ihre Situation zu verbessern.